Das legendäre russische
Café-Restaurant Datscha in Berlin
gibt es jetzt auch in Prenzlauer Berg

Russische Spezialitäten:
Highlights aus der Speisekarte

Datscha

Berlin-Friedrichshain

Datscha Berlin-Friedrichshain

Gabriel-Max-Straße 1
10245 Berlin

Telefon: +49 (0)30 700 86 735

Email Reservierung:

Email Info:

Öffnungszeiten

Montag – Samstag: 10:00 – 01:00 Uhr

Sonntags: 10:00 - 01:00 Uhr

Lunch

Montag – Freitag: 12:00 – 16:00 Uhr


Öffnungszeiten an den Feiertagen: 24/25/26.12. geschlossen
31.12. bis 18Uhr
01.01. ab 12Uhr

 
 
 

 

Datscha

Berlin-Kreuzberg

Datscha Berlin-Kreuzberg

Graefestraße 83
10967 Berlin

Telefon: +49 (0)30 556 11 216

Email Reservierung:

Email Info:

Öffnungszeiten

Montag – Samstag: 10:00 – 01:00 Uhr

Sonntags: 10:00 - 01:00 Uhr

Lunch

Montag – Freitag: 12:00 – 16:00 Uhr

 
Öffnungszeiten an den Feiertagen: 24/25/26.12. geschlossen
31.12. bis 18Uhr
01.01. ab 12Uhr

Datscha

Berlin Prenzlauer Berg

Datscha Berlin-Prenzlauer Berg

Stargarder Str. 24
10437 Berlin

Telefon: +49 (0)30 28 43 93 99

Email Reservierung:

Email Info:

Öffnungszeiten

Montag – Sonntag: 10:00 – 01:00 Uhr

Lunch

Montag – Freitag: 12:00 – 16:00 Uhr


Öffnungszeiten an den Feiertagen: 24/25/26.12. geschlossen
31.12. bis 18Uhr
01.01. ab 12Uhr

Datscha

Datscha der Traum vom Glück

Die Datscha ist ein Land- oder Ferienhaus, die in allen Ausführungen, vom Schrebergarten bis hin zur Villa, gibt. In der Konstitution der Sowjetunion war ein Gesetz verankert, das jedem Bürger das Recht auf Erholung garantierte. Von diesem Recht machen auch die meisten Großstädter bis heute Gebrauch. Sie fahren auf die Datscha. 
Zur damaligen Zeiten war die Datscha, das Häuschen im Grünen, der ganz persönliche Traum vom Glück für die meisten Russen. Reisen ins Ausland gab es damals noch nicht. Hier kann man sich vom Großstadt Getümmel, dem Arbeits- und Studiumsstress erholen und seinen Lieblingsbeschäftigungen nachgehen, ob Trinkabende mit den Freunden, das Grillen, Angeln, Pilze sammeln oder einfach nur das Baden in der Sonne.

Das erste russische Café Restaurant  „Datscha“  haben wir im Jahr 2008 aufgemacht, als Erinnerung  an die guten Zeiten, die wir, in unserem Häuschen  43 km entfernt  von Moskau,  verbracht haben. Für uns Alle war die „Datscha“ der einzige Ort, wo wir uns frei gefühlt haben, was nicht nur bedeutetet, Äpfel und Kartoffel einzupflanzen, sondern auch mit guten Freunden russisches Essen vom Natur genießen zu können, Wodka zu trinken und sich einfach zu entspannen.

Datscha, das ist in erster Hinsicht der Lebensstil ihrer Eigentümer.